05. - 06. Februar 2015, München

Programm

Programm Rückblick 2014

ad_lang

Am 09. September eröffnete der 6. App Day seine Pforten

Die Besucher des App Day konnten sich auch in diesem Jahr auf  internationale Keynotespeaker freuen. Zudem haben Unternehmen aus der internationalen Location Based Marketing Association in mehreren Vorträgen zum Einsatz von Beacons informiert. Vorstellung der neuesten Entwicklungen, App-Konzepte und aktuellsten Technologie-Trends (z.B. AR, LBS, Wearables) sowie Thematisierung von Usability, Content-Aufbereitung, App-Marketing, Payment-Einbindung, Vermarktung und Erfolgsmessung. Spezielles Entwickler-Forum informierte über die neuesten Development-Trends, Tricks und Kniffe sowie die Besonderheiten, die auf den einzelnen Betriebsplatformen herrschen.

Abgerundet wurde der eintägige Netzwerktag von einem Speedmeeting. In diesem Rahmen, der sich inzwischen auf zahlreichen Events etabliert hat, kommen App-Suchende und Entwickler zusammen und konnten sich in kurzen Zeitintervallen austauschen.

Das Programm als PDF Kurz-Übersichtsform
oder als Druckversion Programm-2014-final.

09:30-10:00
Order and Micro Beacon Marketing: Context Marketing for a Physical World

Engaging customers based on who and where they are, the future is based on seamless, integrated and considered communication.

"We're talking about delivering the right message, right place, right time. And that's the future! This isn't just about beacons; they are straightforward to produce, and are quickly becoming commoditized. If you want your communications to be seamless, integrated and considered, beacons alone are not going to help you."

Patrick Leddy, Founder & CEO, PulsateHQ.com Irland

 
10.00-11:00
Wearables& Augmented Reality: Die Welt mit anderen Augen sehen

Ist Augmented Reality mehr als nur eine Spielerei? Kann die Technologie tatsächlich nützliche Anwendungen hervorbringen? In einer Podiumsdiskussion zeigen Experten, was bereits möglich ist und wie Augmented Reality komplexe Tätigkeiten in Zukunft verändern kann. Besonderes Interesse wird dabei den neuen und zukünftigen Geräten entgegen gebracht, die die Einsatzmöglichkeiten der Technologie noch erweitern könnten.

Philipp Nagele, Director Product Management, Wikitude GmbH
Daniel Smith, Product Manager chayns®, Tobit Software AG 

Moderation: Wolfgang Miedl, Journalist

 

11:00-11:30
Umfassende Skalierung von Tests: IN-THE-WILD testing

Weltweit mehr als 140.00 professionelle Tester machen es Applause möglich Praxistests unter realen Bedingungen durchzuführen um User Experience, Load Performance, Lokalisierung und Sicherheit zu überprüfen. Mit einer Kombination aus In-The-Wild Testlösungen, Software-Tools und Analysewerkzeugen stellt Applause 360° App-Qualität, mit der Unternehmen auf dem modernen App-Markt bestehen können.

  • Beschleunigung von Agilen Entwicklungsprozessen durch virtuelle Testteams.
  • Geräte Fragmentierung in den Griff bekommen - Testing durch eine Community mit 350.000 Geräten.
  • Testing von realistischen Nutzungssituationen in der echten Welt. In-App Purchases, Cloud-Synchronisation, Geofancing und Performance
  • Mobile SDK - ein kostenloses Tool - Nutzen und Reporting

Marvin Burman, Director of Sales Europe, Applause GmbH

 

11:35-12:05
Location based services for indoor

Interaktive Karten in Applikation einbauen. 2D/3D Karten zur Darstellung von Indoor und Outdoor Geländen inkl. Positionierung und Routing.Welche Vorteil bietet das Deep Map SDK um Karten für mobile Apps zu integrieren.

Dr. Matthias Jöst, Geschäftsführer, Heidelberg Mobil

 

12:10-12:40
Trusted Apps - Mit Sicherheit zum Wettbewerbsvorteil

Geschäftliche Smartphones und Tablets sind auf dem Vormarsch, welche Herausforderungen entstehen für die Unternehmens-IT? Welche Rolle spielen Apps im Kontext von PRISM und staatlichen Abhörmechanismen? Und was kommt auf Entwickler und Unternehmen auf Grund strengerer Datenschutzrichlinien für Apps zu?

Wulf Bolte, CTO, mediaTest digital

 

12:45-13:30
The cultural shift to mobile - Challenges in-app

What is the probability a user clicks on a mobile, web and in-app ad and buys on the associated customer? How can companies extend their reach to a larger number of potential customers, without exceeding the cost-per-sale target?

  • Why is mobile attribution so important
  • How does mobile attribution work
  • Stat’s around user acquisition (i.e. Poor retention rate in app etc)
  • Mobile re-targeting: everyone’s talking about it
  • Criteo in-app re-targeting: How does it work – Demo
  • What’s next? Cross Device

Steven Chard, Business Development Director, AD-X tracking UK as a part of Criteo GmbH

 

13:30-14:00 Pause
14:00-14:30
Einzigartige Apps entwickeln und erweitern

Kunden zuverlässig zu erreichen und sich dabei aus der Masse abheben ist das Ziel jedes Unternehmens. Die Lösung dafür heißt chayns. Mit ihr kann man in 5 Minuten neue Apps erstellen für alle gängigen Betriebssysteme.Fast 50.000 chayns® Apps in allen Branchen bietet eine riesige Plattform für individuelle Features, denn unzählige App Betreiber sind ständig auf der Suche nach Erweiterungen und neuen Anwendungen. Welche Anforderungen die App-Betreiber haben und wie Entwickler den chayns® TappStore für die Distribution ihrer Anwendungen nutzen können  präsentiert Uwe van Almsick vom weltweit größten App Hersteller Tobit.Software.

Uwe van Almsick, Software Engineer, Tobit Software AG

 

14:35-15:05
Vertriebsunterstützende Apps

Mit dem Tablet in der Hand und der Vertriebs-App haben Sales-Mitarbeiter die Möglichkeit, Verkaufspräsentation interaktiv, unterhaltend und personalisiert zu gestalten.

  • Wie werden diese eingesetzt?
  • Welche Usability ermöglicht interaktive Auftritte?
  • Was ist bei der Erstellung zu beachten?
  • Probleme bei den Device-Plattformen

Alexander Stendel, Inhaber/Geschäftsführer, zweimaleins gmbh

 

15:10-15:40
Location Marketing Feldtest - Problemanalysen in der Startzeit

Im weltweit erstmaligen Branchen- u. Anbieterübergreifenden Feldtest werden die Akzeptanz von Location Based Tools im Alltagseinsatz getestet und allgemein gültige Aussagen und Handlungsempfehlungen erarbeitet. Unterschiedliche internationale u. regionale Reichweitenpartner bilden die Basis des Projekts. Hier werden erste Eindrücke über Vor- und Nachteile im Praxiseinsatz aus dem vermittelt.

Carsten Szameitat, Geschäftsführer, LOC Place GmbH

 

16:00-17:00
Panel: Revolutions-Gedanken mit Beacons-Technologie

Unternehmen machen sich immer mehr Gedanken, wie sie Bluetooth Low Energy Beacons erfolgreich für ihre Zwecke einsetzen können. Inzwischen experimentieren viele Unternehmen intensiv mit der neuen Technologie, doch viele Erfahrungen wurden noch nicht gemacht. Als besonders interessant werden dabei Werbung und Indoor-Navigation betrachtet, aber auch Check-Out-Lösungen für Mobile Payment Systeme sind im Gespräch. Doch wie können Händler, Werber und Marken davon noch profitieren? Und wie sieht der Konsument den neuen Trend?

Carsten Szameitat, Vorstandsvorsitzender, Location Based Marketing Association mit
Michael Lausenmeyer, Denis Kliefken, Christian Georg, Claus Darnstädt, Kai-Uwe Sponer

 

17:00-18:00
Match-Making: Speedmeeting App-Sucher & Entwickler

Hier können sich Entwickler, Hersteller, Medien und Marken kennenlernen und austauschen. Das Motto lautet “Suchen Sie einen App-Entwickler?”. Die Projket werden über das Match-Making Portal und dem App Entwickler Verzeichnis unterstützt.

Moderation:  Gino von Schriltz, Software Development & Marketing dem http://www.app-entwickler-verzeichnis.de/

09:30-10:00
Order and Micro Beacon Marketing: Context Marketing for a Physical World

Präsentation in Raum 1

 
10.00-11:00
Wearables& Augmented Reality: Die Welt mit anderen Augen sehen

Vorführung in Raum 1

 

10:30-11:30
Windows Universal Apps

Mit Mit dem Release von Windows Phone 8 und Windows 8 setzen die beiden Betriebssysteme zum ersten Mal auf den gleichen Kernel auf. Mit den Versionen Windows Phone 8.1 und Windows 8.1 wurde die Konvergenz beider Betriebssysteme noch weiter vorangetrieben und es ist jetzt möglich durch die Windows Universal Apps für beide Plattformen gleichzeitig zu entwickeln. Das bedeutet deutlich weniger Aufwand während der Entwicklungszeit. In diesem Vortrag zeigt Daniel Meixner wie die Entwicklung von Windows Universal Apps funktioniert und welche weiteren Möglichkeiten es gibt doppelten Quellcode zu vermeiden.

Daniel Meixner, Developer Evangelist, Microsoft Deutschland

 

11:35-12:05
Bezahlen bitte! MIFARE Software Development KIT

A world of new possibilities for App-Developer. MIFARE von NXP Semiconductors ist die weltweit meistgenutzte kontaktlose Chipkartentechnik.

  • This is an introduction on how to accelerate Android APP development with NFC enabled hardware. SDKs for smartcards and tags will help Android developers exploit the capabilities of tags and smartcards hardware without having to learn all the intricate protocol details.
  • This will allow developers to create in hours applications that can make full use of the smartcard commands, NFC tag capabilities and crypto functionalities on their level, without knowing the low level details.

Andre Perchthaler, Global Product Marketing Manager - Smart Mobility, Business Sector Mobility & Retail, NXP Semiconductors

 

12:10-12:40
App. Sofort. Nur gut. - Aktive Beziehungspflege mit Kunden und Partnern
  • Beziehungsaufbau und Pflege zu Endkunden sowie Geschäfts- und Vertriebspartnern
  • Cross-Plattform Entwicklung: Screens und Endgeräte spielen welche Rolle?
  • Best Cases aus dem B2B und B2C-Bereich

Jörg Rensmann, Geschäftsführer, infoMantis GmbH

 

12:45-13:30
Pldl! Mit Ihrer p2f-P-P

Print lebt digital länger! Mit Ihrer page2flip-Publishing-Pipeline. Wie überführen Sie Ihren wertvollen Content in die digitale Welt? Eine Sales-, Kunden- und Präsentations-App? Eine Verlags- und Katalogs-App für E-Paper und ganze Shops? Eine Messe-App, die die iBeacon-Technologie zur Navigation und für ortsgebundenes Marketing nutzt? All das ist gar nicht so schwierig, wie es scheint – wenn man das richtige Instrument an der Hand hat. page2flip ist so ein Instrument und bietet Lösungen und Plug-Ins für Unternehmen, Agenturen und Entwickler. Content bleibt King. Erfahren Sie mehr in unserem Vortrag.

Tim Rademacher, Geschäftsführer, Wissenswerft GmbH

 

13:30-14:00 Pause
14:00-14:30
Prüfung von Datensicherheit und Datenschutz für Apps

Viele Apps sind nicht ausreichend verschlüsselt und übermitteln persönliche Daten. Daher haben viele Nutzer Angst vor Missbrauch. ePrivacy Consult hat ein Expertenteam von erfahrenen und qualifizierten Auditoren, die die Apps durch einen Prüfungsprozess laufen lassen unter Berücksichtigung des deutschen und europäischen Datenschutzgesetztes. Auf dem App Day werden sie über die mangelnde Sicherheit auf Smartphones und Tablets sprechen und wie Sie als Unternehmen Ihre Kunden schützen können.

Michael Eckard, Technical Consultant & Programmierer, ePrivacy Consult

   
14:35-15:40 

 

beaconworks

Was passiert eigentlich wenn eine System-Library fehlerhaft ist.

Im späten Stadium der Entwicklung einer iOS-App traten ganz selten
Probleme mit einer FTP-Verbindung auf. Schwer zu greifen, schwer zu
reproduzieren, debugging fast unmöglich. Ein langer steiniger Weg führt
über verschiedene FTP-Bibliotheken zu Chilkat FTP. Und warum
funktioniert es jetzt?

Oliver Sandmann, Geschäftsführer, Trinomica GmbH

 

16:00-17:00 

 

lbma1

LBMA-Panel: Revolutions-Gedanken mit Beacons-Technologie

im Raum 1

 

17:00-18:00
Match-Making: Speedmeeting App-Sucher & Entwickler

Hier können sich Entwickler, Hersteller, Medien und Marken kennenlernen und austauschen. Das Motto lautet “Suchen Sie einen App-Entwickler?”. Die Projket werden über das Match-Making Portal und dem App Entwickler Verzeichnis unterstützt.

Moderation:  Gino von Schriltz, Software Development & Marketing dem http://www.app-entwickler-verzeichnis.de/

   
   
   

patrickleddy

wallet

09:30-10:00
Keynote: Order and Micro Beacon Marketing: Context Marketing for a Physical World

Engaging customers based on who and where they are, the future is based on seamless, integrated and considered communication.

"We're talking about delivering the right message, right place, right time. And that's the future! This isn't just about beacons; they are straightforward to produce, and are quickly becoming commoditized. If you want your communications to be seamless, integrated and considered, beacons alone are not going to help you."

Patrick Leddy, Founder & CEO, PulsateHQ.com Irland

 

naegele

cisco_wearable_forecast
Wearables Wachstum

10.00-11:00
Keyspeaking: Wearables& Augmented Reality: Die Welt mit anderen Augen sehen

Ist Augmented Reality mehr als nur eine Spielerei? Kann die Technologie tatsächlich nützliche Anwendungen hervorbringen? In einer anschliessenden Podiumsdiskussion zeigen Experten, was bereits möglich ist und wie Augmented Reality komplexe Tätigkeiten in Zukunft verändern kann. Besonderes Interesse wird dabei den neuen und zukünftigen Geräten entgegen gebracht, die die Einsatzmöglichkeiten der Technologie noch erweitern könnten.

Philipp Nagele, Director Product Management, Wikitude GmbH

Anhand realer und interaktiven Beispielen wird er dem Publikum die Möglichkeiten von AR und Wearables näher bringen

Moderation: Wolfgang Miedl, Journalist

 

beaconworks

Smarter search, shopping,finding  - BEACONs
16:00-17:00
Revolutions-Gedanken mit Beacons-Technologie

Unternehmen machen sich immer mehr Gedanken, wie sie Bluetooth Low Energy Beacons erfolgreich für ihre Zwecke einsetzen können. Inzwischen experimentieren viele Unternehmen intensiv mit der neuen Technologie, doch viele Erfahrungen wurden noch nicht gemacht. Als besonders interessant werden dabei Werbung und Indoor-Navigation betrachtet, aber auch Check-Out-Lösungen für Mobile Payment Systeme sind im Gespräch. Doch wie können Händler, Werber und Marken davon noch profitieren? Und wie sieht der Konsument den neuen Trend?

Carsten Szameitat, Vorstandsvorsitzender, Location Based Marketing Association
mit 4 weiteren Panelteilnehmern

App Entwickler Verzeichnis

17:00-18:00
Speedmeeting: App-Suchende und App-Entwickler verkuppeln

Hier können sich Entwickler, Hersteller, Medien und Marken kennenlernen und austauschen. Das Motto lautet “Suchen Sie einen App-Entwickler?”

Gemeinsam mit dem App Entwickler Verzeichnis weitet der App Day dieses Konzept nun aus. Denn App-Suchende können sich jetzt nicht nur kurz mit den Entwicklern austauschen. Beim Match-Making können sie ihre Ideen auf der Website des App Day – zunächst anonym – präsentieren. Finden Entwickler gefallen an einer der Ideen oder haben konkrete Vorstellungen, wie sie diese perfekt umsetzen können, können sie sich für das Projekt bewerben. Der App Day bringt beide Seiten anschließend zusammen.

 
Jetzt noch kostenfrei anmelden
 
Programmrückblick

Newsletter

Rückblick 2014